Termine unter 06233 20102 / Notfall Info

Tätigkeitsschwerpunkte:

» Ästhetische Zahnheilkunde   » Parodontologie

 

Karies-Therapie mit Ozon

"Für alle, die auf eine sanfte und gründliche Behandlung Wert legen!"

Sie sind in dieser Praxis in guten Händen, denn wir praktizieren hier die sanfte und gleichzeitig gründliche Karies-Therapie - und sind auf dem neusten Stand der Technik.

Konkret heißt das „ gezielte Kariesbehandlung mit Ozon“ – und zwar mit dem sogenannten HealOzone, dem derzeit sichersten und wirkungsvollsten Gerät zur Ozonapplikation in der Zahnmedizin!

„Warum eigentlich Ozon – und was ist das Ziel dieser Behandlung?“

  • Ozon ist ein natürliches und eines der wirkungsvollsten Desinfektionsmittel. Es hat sich in der Humanmedizin, aber auch in der modernen Zahnmedizin bereits vielfach bewährt.
  • Ziel der Behandlung ist natürlich der maximale Erhalt gesunder Zahnsubstanz und eine möglichst schmerzfreie Behandlung – beides gelingt durch die Anwendung von HealOzone.

Die Anwendungsmöglichkeiten von HealOzone sind äußerst vielfältig:

  • Kariesbehandlung: Das heißt Zahnhals-, Fissuren-, Wurzel- und Glatt- flächenkaries sowie Karies in den Zahnzwischenräumen.
  • Wurzelbehandlung: Und zwar zur Wurzelkanaldesinfektion – insbesondere bei sehr tiefer Karies, die bis fast auf den "Nerv" geht.
  • Kariesvorbeugung: Besonders in schwer zugänglichen Problemzonen, wie z.B. Füllungsspalten
  • Sterilisation von Zahnflächen: Wichtig vor dem Versiegeln, dem Legen von Füllungen oder dem Einsetzen von Kronen und Inlays.
  • Weichgewebebehandlung: Behandlung von Herpes oder Aphten - zur Desinfizierung, möglichst frühzeitig bei den ersten Anzeichen.
  • Zahnfleischentzündungen: Hervorgerufen durch Infektion oder Bakterien

"Und so läuft die Ozonbehandlung ab:

stressfrei – schmerzfrei – kariesfrei!"

Reinigung

Wird bei der visuellen Diagnose Karies festgestellt, erfolgt die gründliche und professionelle Reinigung der Zahnoberfläche.

Diagnose

Nach der Reinigung und visuellen Diagnose messen wir mit einem Diagnodent – einem klinischen Diagnosegerät – per Laser die Schwere der Karies. Bei früher Karies kann sofort und ausschließlich mit Ozon therapiert werden!

Gezielte Ozon-Behandlung

Dazu wird das Handstück des HealOzone-Gerätes auf den Zahn aufgesetzt. Unter der sterilen Einwegkappe entsteht ein Unterdruck, der den Zahn gegenüber dem Mundraum abdichtet. Das Ozon kann so auf die zu behandelnde Stelle einwirken und die Kariesbakterien beseitigen. Dadurch wird bei früher Karies ein Entfernen gesunder Zahnsubstanz vermieden. Die Mundhöhle bleibt hierbei natürlich ozonfrei – und nach der Desinfektion wird das Ozon vollständig abgesaugt.

Remineralisierung

Abschließend werden spezielle Mineralien auf die behandelte Stelle aufgetragen. Sie unterstützen die Ausheilung der Karies und fördern die Remineralisierung. Tägliche Anwendung einer fluoridierenden Zahnpasta und Mundspülung hilft den Heilungsprozess weiter zu unterstützen. Nach ca. 2 Wochen wird bei der Nachkontrolle die Remineralisierung und Inaktivität der Karies geprüft.

"Die Vorteile einer Ozonbehandlung liegen auf der Hand:"

  • Leichte Karies wird ohne Bohren gestoppt und remineralisiert.
  • Bei fortgeschrittener Karies hilft die Ozonbehandlung, dass deutlich weniger gebohrt werden muss.

In jedem Fall jedoch…

  • ist die Ozonbehandlung absolut schmerzfrei,
  • wird gesunde Zahnsubstanz maximal erhalten,
  • werden die Kariesursachen beseitigt,
  • und die Behandlungsmethode ist preiswert und sicher!

Vereinbaren Sie gleich einen Termin für eine ausführliche Beratung.

UA-27420545-3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.